Zu Lebzeiten sprach Falco oft über seine Tochter:

"Wenn Du irgendeinen Vater auf der Welt fragst, ob ihn sein Kind verändert hat, und er sagt nein, dann ist er entweder ein stumpfer Mensch, oder er lügt."

(Falco im Jahr 1986).

1985 hat er ihre Mutter Isabella Vitkovic kennen gelernt, die er in Las Vagas heiratete.

Am 13. März 1986 wurde Katharina Bianca geboren, nach sieben Jahren fand Falco per Vaterschaftstest heraus, dass sie nicht sein Kind war.
Ich bin nicht dein Papa", offenbarte Falco mitten in der Nacht dem Mädchen.

Sie war zwölf, als sie die nächste Schreckensnachricht erhielt: "Der Papa ist heute Nacht gestorben".

Es sei "Zeit, das Schweigen zu brechen", heißt es nun in

"Falco war mein Vater"
(Verlag Carl Ueberreuter).


Katharina Bianca Vitkovic beschreibt auf 192 Seiten ihre Seelenkrise und ihre innere Zerrissenheit.


Vorbestellen bei Amazon